Erstellt mit MAGIX Der Schützenzug Jung-Pesch-Mitte wurde im Jahr 1986 aus den Tellschützen heraus gegründet. 1986/87 trugen wir den Namen Wildschütz. 1988 habe wir beschlossen, den Namen und die Tradition des Jägerzugs Pesch-Mitte fortzuführen, da diese sich aus dem aktiven Schützenleben zurückziehen wollten. Und so feiern wir nun Jahr für Jahr, gemeinsam mit unseren “Alten Herren” das Pescher Schützenfest. Foto 1987 Foto 1988 Am 24.05.2002 war es soweit, aus Jung Pesch Mitte wurde Pesch Mitte. Im Vereinslokal Deuss wurde das Königssilber und der Löwenkopfsäbel an uns über- geben. Nach einer feuchtfröhlichen Feier nahmen die “Alten” Abschied vom aktiven Schützenleben. 2011, zum 25-jährigen Jubiläum, wurde durch uns zum ersten Mal der Vogel abgeschossen. Somit stellen wir 2012 den Schützenkönig und die Minister. Von links: Minister Thomas mit Susanne, König Andreas mit Sabine und Minister Dirk mit Marie.